Homestudio

Blick ins Studio

Diese drei Schaufensterpuppen stehen in meinem Studio. Mit ihnen übe ich Licht- und Kameraeinstellungen (bei diesem Foto habe ich nur kurz draufgehalten  - Asche auf mein Haupt). Besonders bei der Dame rechts sieht man, wie es nicht sein sollte; sie hat krasses Licht vom Reflektorschirm abgekriegt).

 
Mein Studio ist kein extra Raum, sondern flexibel zu nutzende Fläche und Höhe in meinem großen Wohnzimmer (mit Möbeln und Erkerfenster). Die Eckdaten zum Equipment:
 
Ich arbeite mit bis zu vier Systemblitzen für Nikon, drei mobilen Softboxen (Aurora firefly), verschiedenen Reflektoren (max. 110 x70 cm) und kleinen Durchsicht- und Reflektorschirmen. Zwei helle mobile Stellwände nutze ich für Durchsichtfotografie (Schattenbilder) oder für Highkey-Aufnahmen. Die beiden Hintergründe sind Rollos in Schwarz und Hellgrau (200 x 195 cm). Ich habe schön hohe Altbaudecken und als Haltegerüst für die Rollos das sehr vielseitige System Stolmen (Ikea).
 
Und: Mein Studio macht Spaß!